Neues Vorstandsmitglied

Münsingen, 07.09.2017. Seit Beginn des Monats ist Andreas Deiß neu im Vorstand der Volksbank Münsingen eG. Damit tritt er die Nachfolge für den zum 1. Dezember 2017 aus dem Vorstand der Volksbank Münsingen eG ausscheidenden Bruno Ragg an. Schwerpunkt seiner Tätigkeit wird der Betriebsbereich sein.

Seine berufliche Laufbahn startete er bei der osthessischen Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre war er als Abschlussprüfer für Sparkassen tätig. Nach einer längeren Zwischenstation in der betriebswirtschaftlichen Betreuung von Banken im Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. hat er in den letzten Jahren bei der Volksbank Schwäbisch Gmünd eG den Bereich Kreditrisikomanagement geleitet. Nach der Fusion der Volksbank Schwäbisch Gmünd eG mit der VR-Bank Aalen eG zur VR-Bank Ostalb eG war Andreas Deiß Bereichsleiter für den Spezialkreditbereich.

“Ich halte die Volksbank Münsingen eG für eine zukunftsfähige Genossenschaftsbank, die ausreichend Reserven aufweist, um die der Bankbranche aktuell immanenten Herausforderungen sowie das noch zu gestaltende Aufgabenspektrum, aufgrund der eigenen Historie, bewältigen kann“, so das neue Vorstandsmitglied.

Auf dem Foto von links nach rechts: Werner Hagmaier (Aufsichtsratsvorsitzender), Andreas Deiß (Vorstand), Christian Bückle (Vorstand), Bruno Ragg (Vorstand).