Phishing-Mail PIN fürs Online-Banking

Betrügerische Aufforderung, aufgrund einer Bank-Migration die PIN für das Online-Banking zu ändern

Wir warnen aktuell vor Phishing-Mails, mit denen die Versender dazu auffordern, die PIN für das Online-Banking zu ändern. Als Grund für diese Änderung geben die Betrüger eine Migration an, d. h. eine technische Umstellung des Bankings. Durch den PIN-Wechsel versuchen die Betrüger, die Zugangsdaten zum Online-Banking der Empfänger zu erhalten.

Technische Umstellung beim Banking – vorübergehende Einschränkungen und Änderungen

Durch technische Umstellungen an bankinternen Systemen kann es zwar vorübergehend zu Einschränkungen bei Barverfügungen und beim bargeldlosen Bezahlen mit der girocard (Debitkarte), an unseren SB-Geräten (Überweisungsterminal, Kontoauszugsdrucker, Geldautomat) sowie im Online-Banking und Online-Brokerage kommen. Eine Änderung der PIN ist jedoch keinesfalls notwendig.

Gehen Sie nicht auf die Forderungen der Betrüger ein und geben Sie keine Daten weiter

Empfänger solcher E-Mails sollten nicht auf die Forderungen eingehen und keinesfalls Daten weitergeben. Falls Sie Ihre Daten bereits preisgegeben haben, empfehlen wir Ihnen den nachfolgenden Link "Karte und Online-Banking sperren" zu nutzen. Bitte nehmen Sie außerdem Kontakt mit Ihrer Volksbank Münsingen eG auf.